Dozenten

Simon M. Veronika geboren in Csetény, Ehrenbürgerin von Ácsteszér, Cserhát, Csetény und Iliny.

Die diplomierte Kunst-Malerin Simon M. Veronika hat ihr Diplom an der Kunst-Akademie in Salzburg abgeschlossen. Sie ist Preisträgerin von den Cserhát-Munkácsy und Holló László ungarischen Kunstvereinen.

Sie malt ihre Gemälde in Serien die z.B. alte Handwerke, berühmte Männer, religiöse und meditative Bilder, usw.

Veronika ist ungarische Rekordhalterin mit mehr als 800 eigenen Gemäldeaustellungen in 19 Ländern. Sie hat in ungarischen Städten sowie auch in Wien, Bratislava, Páris, London, New York, Köln, Basel, Kairo, Los Angeles, Kiew und in vielen mehr ihre schönen Bilder ausgestellt.

Die Künstlerin hat schon in 18 Ländern 580 von ihren Gemälden an öffentliche Institutionen verschenkt. Die Bilder sind zu sehen im Vatikan, im Parlament und in der Nationalgalerie von Budapest, im Gouverneursamt in New York und im Kunst-Museum auf der Halbinsel Krim. Ihre Hauptaltarbilder sind auch sehr bemerkenswert.

Sie hat mehr als 185 Bände illustriert.

Sie unterrichtet seit dem Jahr 2000 mit der Technik “SMV Special Method Version” und hat schon mehr als 50 Kurse geleitet in Ungarn und in der Slowakei.